DRK sammelt Fördermitglieder

Unter dem Motto „Aus Liebe zum Menschen“ startet im DRK-Ortsverein Gevelsberg jetzt eine Aktion zur Gewinnung von neuen Mitgliedern. Die Unterstützung kann vielfältig sein. Es werden neue Mitglieder gesucht, die die Arbeit finanziell in Form eines selbst festgelegten Monats- oder Jahresbeitrags unterstützen, oder dem DRK in einzelnen Bereichen in Form von Freizeit helfen.

Der DRK-Mitarbeiter Siegfried Rafalski, der mit deutlich erkennbarer DRK-Bekleidung und Informationsmaterialien über die Rotkreuzarbeit des DRK Gevelsberg ausgestattet ist, wird Bürgerinnen und Bürger tagsüber und in den frühen Abendstunden an den Haustüren persönlich ansprechen.

„Das DRK Gevelsberg kann seine ehrenamtlichen Angebote und Aufgaben nur anbieten, wenn diese durch Spenden finanziert werden. Im Roten Kreuz engagieren sich Menschen wie Du und ich, die z. B. bei Blutspendeterminen, Sanitätsdiensten, im Katastrophenschutz, in der Sozialarbeit und der Kleiderbörse wertvolle Dienste für die Gesellschaft leisten. Dieses ehrenamtliche Engagement bitten wir, mit einem Förderbeitrag zu unterstützen“ sagt der DRK-Vorsitzende Hans-Günther Adrian.

„Helfer erhalten keine Honorare. Ausrüstung, Ausbildung und soziale Angebote für die Bürgerinnen und Bürger kosten uns aber fortlaufend viel Geld. Es ist wichtig, gut ausgebildete Helferinnen und Helfer mit entsprechenden Fahrzeugen und Ausstattung in den Organisationen zu haben. Wir sind für unsere Region und darüber hinaus aus tiefster Überzeugung jederzeit einsatzbereit, brauchen aber dafür finanzielle Unterstützung“, ergänzt Mario Fuchs, Rotkreuzleiter im DRK-Ortsverein Gevelsberg.

„Jedes Jahr verliert das DRK eine größere Anzahl langjähriger Fördermitglieder. Der demographische Wandel macht da vor uns nicht Halt. Mit der jetzt laufenden Fördermitgliederaktion möchte das DRK Gevelsberg die Spendenbeiträge stabil halten. Nicht jedem Menschen liegt die ehrenamtliche Mitarbeit in einem Verein. Unsere Rotkreuzler finanziell zu unterstützen, kann ein Weg sein, sich auf andere Art für Mitmenschen zu engagieren“, erklärt Jürgen Deitenbeck, stellvertretender DRK-Vorsitzender.

Einer der Grundsätze des Roten Kreuzes ist die „Freiwilligkeit“. Deshalb legt man besonderen Wert darauf, dass niemand zu einer Mitgliedschaft gedrängt wird. „Es geht darum, seriös die Bürgerinnen und Bürger über die Tätigkeiten des Deutschen Roten Kreuzes zu informieren und für die Fördermitgliedschaft im DRK-Ortsverein Gevelsberg zu gewinnen“, erläutert Hans-Günther Adrian. „Nehmen Sie unseren um Mitgliedschaften werbenden Mitarbeiter Siegfried Rafalski beim Besuch an Ihrer Haustür freundlich auf und unterstützen Sie durch Ihren Beitritt unsere Arbeit.“

Rückfragen und Informationen zur DRK-Mitgliedergewinnung erhält jeder Interessierte unter der Telefonnummer 02332 1800 oder unter www.drk-gevelsberg.de.

Termine

15.12.2018 | 08:30-16:00
Erste-Hilfe-Kurs
DRK-Wache Gevelsberg, Hagener Str. 101, 58285 Gevelsberg
26.01.2019 | 08:30-16:00
Erste-Hilfe-Kurs
DRK-Wache Gevelsberg, Hagener Str. 101, 58285 Gevelsberg
03.02.2019 | 09:00-16:30
Erste Hilfe am Kind
DRK-Wache Gevelsberg, Hagener Str. 101, 58285 Gevelsberg

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Gevelsberg e.V.
Hagener Str. 101
58285 Gevelsberg
Telefon 02332 1800
Telefax 02332 1809